Samstag, 24. November 2012

Book Report: Shades of Grey

Die ganze Welt spricht über E. L. James und ihre Fifty Shades Triologie. Die Bücher spalten die Gemüter. Und genau DAS hat mich neugierig gemacht. 

So kaufte ich mir im August den ersten Band "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" und was soll ich sagen? Ich hatte das Buch innerhalb von 3 Tagen durch. Schon lange hat es kein Buch mehr geschafft, mich so zu fesseln, dass ich nur noch ans Lesen denken konnte. 

Worum es geht: Die junge Studentin Anastasia begegnet durch einen (glücklichen) Zufall dem Milliardär Christian Grey. Auch wenn sie es sich zuerst nicht eingestehen will, ist sie sofort von ihm fasziniert und lässt sich auf ihn ein. Grey ist aber nicht auf eine feste Beziehung aus, sondern auf eine vertraglich geregelte Affäre auf Basis seine sexuellen Neigungen zu Bondage, Dominanz und Sadismus.

Völlig jungfräulich stürzt sie sich in diese „Beziehung“, in der Hoffnung, diesen Mann ändern zu können und sich ihm emotional zu nähern. 

Ich möchte hier nicht viel mehr vom Inhalt verraten, falls ihr euch auch mal an die Bücher machen wollt. Die folgenden Bände "Gefährliche Liebe" und "Befreite Lust" habe ich jeweils am Erstverkaufstag erstanden und auch diese binnen weniger Tage verschlungen.

Mir persönlich haben die Bücher sehr gut gefallen, gerade WEIL sie das absolute Kontrastprogramm zu meiner sonstigen Lektüre waren. 

Merkwürdig finde ich allerdings die Diskussionen, die diese Buchreihe ausgelöst hat. Fakt ist doch, dass Menschen Sex haben. Auf welche Art und Weise sei doch nun wirklich jedem selbst überlassen, solange man sich untereinander einig ist und niemand irgendetwas machen muss, worauf man keine Lust hat. Warum also nicht über Sex schreiben? Das ist nun wahrlich nicht zum ersten Mal geschehen...
Mir waren die Bücher weder zu direkt noch peinlich oder sonst irgendwas. ICH WAR GREY SÜCHTIG! =)

Jetzt stehen die Bücher in meinem Bücherregal und ich bin gespannt, wie und mit welchen Schauspielern das Ganze verfilmt wird...




Habt ihr die Bücher gelesen? Wie fandet ihr sie? 

Vielen Dank fürs Vorbeilesen...

Miss Muffin


Donnerstag, 22. November 2012

Alles auf Anfang



Nachdem hier in den letzten Monaten eher das Schweigen im Walde angesagt war, habe ich beschlossen, diesen Blog von grundauf zu renovieren. 
Der neue Hintergrund wird in Kürze nochmal angepasst... 

Was möchte ich inhaltlich verändern?
Der Blog soll künftig nicht nur ein Schwerpunktthema haben, sondern mit möglichst vielen verschiedenen Themen aufwarten:


  • Bücher, die ich lese
  • Künste meiner Nagelfee
  • Basteleien
  • Rezepte
  • usw.


Natürlich möchte ich auch weiterhin versuchen, mein Gewicht zu reduzieren und werde hin und wieder über den Stand der Dinge berichten. 
Ansonsten wird alles angesprochen, was mich gerade bewegt, berührt, mir begegnet.

Über eure Kommentare und Anregungen würde ich mich seeeehr freuen!

In diesem Sinne also…..



RESTART!