Dienstag, 7. Mai 2013

**Rezension** Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Titel: Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Originaltitel: Mockingjay
Autorin: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3220-9 
Seiten: 431
Preis:  18,95 €  (gesamter Schuber 39,95 €) 
Genre: Dystopie


Inhaltsangabe:
Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt …

Cover:
Wie bereits bei Band 2 erwähnt, nenne ich die Schuber-Ausgabe mein Eigen. Hier ist der ganze Look sehr schlicht: schwarzes Cover mit goldenen Lettern, ein paar Blättern und einem Spotttölpel. Das "herkömmliche" Cover zeigt (wie bei den Vorgängern) ein weibliches Gesicht mit schönen grünen Augen, diesmal eingerahmt von orange-gelben Blättern, die in Flammen stehen.

Meinung:
Dieser finale Band hat mir gut gefallen, auch wenn ich nicht mehr so mitgerissen wurde wie es bei den ersten Teilen der Fall war. Hier dominieren natürlich die ziemlich heftigen Kriegsszenen, die sehr gut beschrieben sind, mich aber nicht so "begeistern", was in der Natur der Sache liegt.
Spannend ist auf jeden Fall zu lesen, wie sich die verschiedenen Charaktere weiterentwickeln, auf die Gegebenheiten reagieren und ein gutes bzw. böses Ende nehmen.
Sehr froh war ich, dass es kein rosa-Wölkchen-alle-haben-sich-lieb Happy End gab. Das Ende dieser Triologie finde ich realistisch (auf die Story bezogen) und sehr gut nachzuvollziehen.
Fazit nach 3 Panem Bänden: eine wunderbare Triologie, die man gelesen haben sollte!!!

Ich vergebe:




Kommentare:

  1. Hallo Becky,

    nun der dritte Teil hätte es für mich persönlich nicht wirklich gebracht, aber gut es ist auf Triologie angelegt und nun auch dann beendet so.

    Bin schon gespannt, auf wenn der 2.Teil dann ins Kino kommt.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag auch den dritten Teil nicht besonders.
    Es ist alles sehr langwierig und liest sich oft wie " Aus den Fingern gezogen"
    Die anderen fand ich toll.

    AntwortenLöschen