Samstag, 30. November 2013

**Rezension** Sterne über Sansibar

Titel: Sterne über Sansibar 
Autorin: Nicole C. Vosseler
Verlag: Bastei Lübbe (Juni 2011)
ISBN: 978-3-404-16058-7
Seiten: 544
Preis: 8,99 €  (Taschenbuch) 
Genre: Roman

Inhaltsangabe:
Die Luft erfüllt vom Duft der Blüten und Gewürze, endlose Tage in herrlichen Gärten und prunkvollen Gemächern, umsorgt und geliebt von der Familie - Salimas Leben könnte schöner nicht sein. Doch die unbeschwerten Jahre der Tochter des Sultans von Sansibar finden ein jähes Ende, als sie dem deutschen Kaufmann Heinrich begegnet. Die beiden verlieben sich, und schon bald wird die junge Frau schwanger. Für eine muslimische Prinzessin ist ein uneheliches Kind undenkbar, einen Ungläubigen zu heiraten kommt allerdings auch nicht infrage. So bleibt als Ausweg nur die Flucht nach Hamburg, in Heinrichs Heimat. Doch was erwartet Salima in dem kalten, fremden Land?

Cover:
Mir gefällt dieses Cover wiedermal sehr gut! Die warmen Gelb- und Orangetöne passen wunderbar zur Orientalischen Kulisse.

Meinung:
Nicole C. Vosseler hat mit diesem Roman die Lebensgeschichte der Prinzessin von Sansibar (1844 - 1924) neu erzählt. Das hier eine echte Person und wahre Begebenheiten Grundlagen waren, merkte ich erst später.
Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr bildreich und detailliert. Sie schildert das dramatische Leben von Prinzessin Salima, die später zu Emily Ruete wird. Das Buch ist gespickt mit historischen Fakten, die das Ganze sehr lebendig machen. Ich konnte mir sowohl Land und Leute als auch die damaligen Lebensumstände und Traditionen sehr gut vorstellen. Die Autorin beschreibt sehr genau den Konflikt, den Salima/Emily ausgetragen hat, immer zwischen Familie und Liebe zu stehen.
Die erste Hälfte des Buches wirkte fröhlich und farbenfroh. Danach war die Geschichte mit Traurigkeit durchzogen. Trotzdem war es interessant, das Leben dieser beeindruckenden Frau "mitzuerleben", sie kennen zu lernen und zu hoffen, dass ihre Geschichte ein gutes Ende nimmt.

Fazit:
Wieder einmal hat es Nicole C. Vosseler geschafft, mich mit einer Geschichte zu fesseln. Es war wunderbar dieses Mal einer Person zu begegnen, die tatsächlich gelebt hat.
Die Autorin hat aus Fakten und Tatsachen eine runde Sache gemacht und das Leben von Salima/Emily wunderbar nacherzählt!

Absolut empfehlenswert!!!

Ich vergebe:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen