Samstag, 6. Mai 2017

**Rezension** Nebelweiß (Academy of Shapeshifters 4)

Titel: Nebelweiß (Academy of Shapeshifters 4)
Autor/in: Amber Auburn
Verlag: Selfpublisher
ISBN: 978-1-534895164
Format: Taschenbuch
Seiten: 74 Seiten
Preis: 4,98 € (Taschenbuch) / 0,99 € (E-Book)
ET: 2016-05
Genre: Fantasy

Buchinfo/Klappentext:
»Ich bin ein Monster, Lena. Das Tier in mir übernimmt die Kontrolle, ohne, dass ich etwas dagegen tun kann.«

Die Testspiele im Camp der Raubtiere gehen weiter. Lena ist bestrebt, trotz ihrer Verletzungen, bis zum Ende durchzuhalten und ihrem Rudel zum Sieg zu verhelfen. Dabei ahnt sie bereits, dass sie irgendwann gegen Rajani kämpfen wird, die als Fel zur gegnerischen Mannschaft gehört.
Als sie ihr schließlich in der Kampfgrube gegenübersteht, erkennt Lena, dass Rajani ein furchtbares Schicksal erleiden muss, von dem sie nichts geahnt hatte. (Quelle: Amazon)

Cover:
Von Teil zu Teil mag ich die Cover mehr. Auch hier gelungene Kombi aus Tier und Mensch, diesmal mit Lila als Grundfarbe. I like!

Meinung:
Im vierten Teil der Serie geht es um die Testspiele der Raubtiere. Lena beißt sich durch und kämpft für ihr Rudel. Sie läßt sich nicht unterkriegen. Das hat mir gut gefallen Sie entwickelt immer mehr innere Stärke und ich finde es sehr spannend, diese Entwicklung mitzuerleben.
Spannend ist auch der heimlich Kampf zwischen Lena und Zofia, von dem ihr Schwarm Janis so gar nichts mitbekommt. Ich bin wirklich gespannt, wann das Miststück auffliegt.
Der Schreibstil ist unverändert - leicht und angenehm zu lesen. Und wie immer sind die wenigen Seiten viel zu schnell gelesen.

Fazit: 
Auch der vierte Teil hat mich abgeholt. Das Lesen macht Spaß und am Ende freut man sich bereits auf die Fortsetzung. Deshalb empfiehlt es sich, mehrere Teile hintereinander zu lesen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen